Rezepte & Infos


Zurück zur Übersicht

24.12.2019

Frohe Weihnachten

Liebe Besucher,

Natural Bomb wünscht euch und eurer Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest. Damit euer Feiertag zu einem Fest werden kann, zeigen wir euch hier wie ihr einen besonderen Weihnachtsbraten zaubern könnt.
Gekrusteter Wildbraten mit süßer Quitte
Zutaten:
Wildbraten:
- 600 g Hirschbraten
- 300 g Rückenspeck (fett)
- 1 Zweig Thymian
- 100 g Butter
- 1 Prise Salz und Pfeffer

Kruste:
- 400 g Champignon
- 3 Schalotten
- 150 g Semmelbrösel
- 130 g Butter
- 100 g Wallnusskerne
- 1 Bund Petersilie
- 3 Zweige Rosmarin
- 1 Nelken
- 1/4 Zimtstange
- 1/4 Sternanis
1 Prise Salz und Pfeffer

Quitten:
- 500 g Quitten
- 100 ml Olivenöl
- 2 Zweige Thymian
- 2 Zweige Rosmarin
- 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Wascht, viertelt und entkernt die Quitten. Verteilt sie im Anschluss auf ein Backblech und gebt Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer sowie das Olivenöl hinzu. Lasst das Ganze ca 40 min bei 180 Grad im Ofen garen.
Den Speck schneidet ihr in dünne Streifen und spickt den Hirschrücken damit. Lasst diesen in einer Pfanne mit der Butter, Salz und Pfeffer und dem Thymian langsam anbraten. Wendet das Fleisch immer und immer wieder und übergiest es regelmässig mit dem Pfannensud, damit der Braten schön saftig wird.
Legt nun ein Rost auf das Backblech und legt den angebratenen Hirschrücken zusammen mit dem Thymian dadrauf. Gebt den restlichen Pfannensud darüber. Stellt den Backofen auf 140 Grad und lasst den Braten ca 45 min im Ofen garen. Die Temperatur sollte 60 Grad nicht überschreiten.
Die Hälfte habt ihr schon geschafft. Kommen wir zur Krustezubereitung. Die Zimtstange, Nelken und Sternanis erhitzt ihr in einer Pfanne und mörsert sie im Anschluss klein. Die geputzten Pilze schneidet ihr klein und erhitzt sie mit den ebenfalls kleingeschnittenen und gewürfelten Schalotten in etwas Öl. Würzt die Mischung mit Salz und Pfeffer und lasst sie etwas abkühlen. Hackt die Petersilie klein und mischt sie unter. Gebt die Butter hinzu und vermengt alles. Jetzt fügt ihr die Semmelbrösel und die klein gemörserten Gewürze hinzu. Hackt die Walnüsse und den Rosmarin und mischt diese ebenfalls unter. Stellt eure fertige Kruste in den Kühlschrank.
Nehmt die Quitten aus dem Ofen und stellt den Ofen auf die höchste Grillstufe. Verteilt die Kruste gleichmäßig auf dem Fleisch und grillt beides für ca 3-5 Min.
Ihr habt es fast geschafft, jetzt geht es ans Anrichten. Nehmt den Hirschrücken aus dem Ofen und schneidet ihn vorsichtig in Tranchen. Die Quitten könnt ihr schön auf einem Teller daneben anrichten.

Lasst es euch schmecken!




Zurück zur Übersicht


 
E-Mail
Instagram